... kommt der Mond heraus und eine kleine Nachtwanderung steht an. Bei der herrlichen Beleuchtung sollte man nicht gleich in die "Tüte" huschen. Ohne Schlitten kann man mal in tiefere Regionen absteigen. Wanderer dürften ab 23 Uhr warscheinlich keine mehr vorbei kommen. Da das Schlitten - Gewicht als Lager steht, läuft es sich ohne Anhängsel um so schöner. Weit nach Mitternacht geht es dann wieder hinauf in die Höhenlagen wo der Schnee alles eingenommen und das Lager steht. Dann heist es wieder in den schön kalten Schlafsack kriechen und auf Körperwärme bringen, die er dann speichern soll.