Leicht eingeschneit ist die Plane von weitem kaum noch zu sehen. Besser geht eine natürliche Tarnung kaum.

Man möge hoffentlich nicht denken, das ich mich ständig verstecken will.
Doch Besuch von neugirigen Skifahrern oder Wanderern welche man in der Nähe von Wegen findet, nerven mit der Zeit.
Zumal es leider vor kam, das einige dieser "Besucher" auch gern Andenken mitnehmen.
Ich mache diese Touren um in der Natur allein zu sein. Besuch kann ich mir zu Hause einladen.

Der Schlitten steht noch am Kopfende. Nachts dient er mir dort als Windschutz.